Workshop Drag-Performance „Tunte Lauf!“

Für das Event „Tunte Lauf!“ der queeren Karnevalsveranstaltung des KG Regenbogen e.V. wurden in diesem Workshop Performances entwickelt.
Die Teilnehmenden fanden sich in Gruppen zusammen und erstellten ihre Drag-Queen Performance jeweils mit Drag-Kings als Sidekicks.

Am Anfang wurde viel Recherchiert und Möglichkeiten des Outfits in die Überlegungen miteinbezogen. Die Musikauswahl stellte sich als sehr wichtig heraus, worauf dann beim Erstellen der Performance drauf aufgebaut wurde.
Für die Performance-Arbeit bekamen die Teilnehmenden Einblicke in Rollen- und Körperarbeit und erschufen eine Geschichte zu ihrer Performance, die am Ende bis in die Kleidung und das Make-Up zu erkennen war. Die Auseinandersetzung mit der Wirkung des Körpers fanden alle sehr spannend und bekamen Techniken an die Hand, wie es funktioniert in eine bestimmte Rolle zu schlüpfen und wie dadurch das innere Erleben sich automatisch ändert. 🎭
Ein weiterer Fokus des Workshops bestand aus dem Erlernen von Drag-Makeup. Dazu erstellten alle eine Make-up Vorlage für sich, in welche Richtung ihr Drag-Make-up gehen sollte. Mit Anleitung und Erklärung wurden die Teilnehmenden dann professionell geschminkt und konnten die erlernten Schritte selbst nachmachen und für sich üben. 💄🎨

Bewaffnet mit Konfettikanonen und ner Mischung aus Aufregung und Vorfreude sind dann alle am Tag des Events beim „Tunte Lauf!“ angekommen.
Es wurde ein großartiger Abend bei dem nicht nur Queens sondern auch Kings auf den Laufsteg gebracht wurden und für einen guten Zweck performen konnten! Oh und ein Dalmatiner war auch dabei!