Beschreibung

24.04.2022 | Queer Talk – Kritik der Männlichkeit

| Mit Xenia Ende (Moderatorin) und Luca Rambazotti (Experte) |

Kritische Männlichkeit beschäftigt sich mit der Rolle und Position von Männern in der Gesellschaft. Zwischen gelebten, diversen Männlichkeiten und der historisch gewachsenen Bedeutung von Männlichkeit ergeben sich immer wieder Fragen und Widersprüche. Im Talk wollen wir ber eigene Erfahrungen mit kritischer Männlichkeit, Konzepten toxischer Männlichkeit und der Kritik von Männlichkeit umgehen und versuchen Orientierung zu finden. Wir laden ein zum offenen Austausch! Der Talk ist für alle Geschlechter geöffnet.

Geleitet von

Details

Beginn: 24.04.2022 18:00 Uhr

Gastdozierende: Luca Rambazotti ist freier Bildungsreferent zum Thema Männlichkeitskritik. Zudem arbeitet zur Zeit an einem künstlerischen Projekt zum Thema. Zuletzt veröffentlichte er seinen Text "Wie (eigene)Männlichkeit kritisieren?" in "Täter - Das Männermagazin". (täter-magazin.de)
Gefördert von: 

Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Treffpunkt: 

Der Talk findet online via Zoom statt. Um eine geschützte Atmosphäre zu ermöglichen ist der Zugang nur über Anmeldung möglich. Ihr könnt Euch hier oder per mail an xenia@1001plateau.com anmelden.


Anmeldung

Datenschutz

1 + 7 =