Beschreibung

23.10.22 Queer Talk | „Über die Angst davor angegriffen zu werden“ mit Ben

Queer Talk –  „Über die Angst davor angegriffen zu werden“ mit Ben

23.10.22 – 18 Uhr Zoom

Im Queer Talk wollen wir über Angst reden. Angriffe gegen LGBTQIA+ Menschen, sowie auf die Community nehmen zu. Wir wollen darüber sprechen, wie ihr mit Ängsten in Bezug auf gender-non-conformity umgeht? Wie können wir uns schützen? Wollen wir resilient sein? Können wir uns organisieren, uns selbst und die Community verteidigen? Wir laden ein zum offenen Austausch in einem sicheren Raum.

Zu Gast bei Xenia Ende ist diesmal Ben. Ben ist 35 und non binary. Als Pronomen zwar noch als “er”, weil Ben sich selbst mit nicht binären Pronomen noch nicht vertraut genug gemacht hat, fühlt sich aber stets unbehaglicher als männlich bezeichnet zu werden. Er lebt seit ca 10 Jahren sichtbar queer und sucht immer gerne das Gespräch oder die Diskussion zum Thema LGBTQIA+. Gerne möchte Ben euch im Rahmen des Zoom-Talks an Erfahrungen teilhaben lassen.

Der Talk findet online via Zoom statt.

Um eine geschützte Atmosphäre zu ermöglichen, ist der Zugang zum Talk nur über Anmeldung möglich. Direkt nach Anmeldung erhaltet ihr einen Zoom-Link, mit dem ihr am Talk teilnehmen könnt.

Geleitet von

Details

Beginn: 23.10.2022 18:00 Uhr

Gastdozierende: Zu Gast bei Xenia Ende ist diesmal Ben. Ben ist 35 und non binary.
Gefördert von: 

Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


Treffpunkt: 

Der Talk findet online via Zoom statt. Um eine geschützte Atmosphäre zu ermöglichen ist der Zugang nur über Anmeldung möglich. Ihr könnt Euch hier oder per mail an xeniahendricksen@gmail.com anmelden.


Anmeldung

Datenschutz

4 + 11 =