Beschreibung

Motto-Crew

Am 4. September findet die zweite Rhine-Pride 2021 statt. Neben dem Feiern von queerer Vielfalt wollen wir klare Forderungen stellen, die an aktuelles politisches Geschehen anknüpfen. Wir werden laut, um Trans*- und Nicht-binäre Lebensrealitäten sowie Sexualitäten fernab der heterosexuelle Norm sichtbar zu machen und wollen dazu auffordern, gesellschaftliche Strukturen zu schaffen, die trans*, inter* und queeren Menschen, lesbisch, schwulen, asexuellen, bi-, pan- und polysexuellen das Leben erleichtern. Lasst uns gemeinsam konkrete Forderungen zusammentragen und ein Motto erstellen, unter dem die Rhine-Pride 2021 ihre Segel hisst! 

Unser erstes Treffen der Crew findet am 08.06.2021 um 18 Uhr online via Zoom statt. Hier werden wir brainstormen und Themen, die euch wichtig sind aufgreifen. Fokus des Treffens liegt auf der Findung eines Mottos.
Das zweite Treffen findet am 17.06.2021 um 19 Uhr statt. Hier werden wir gemeinsam an den Forderungen arbeiten und uns überlegen, wie diese auf der Rhine Pride präsentiert werden können.

 

 

Geleitet von

Details

Beginn: 17.06.2021 19:00 Uhr
Gefördert von: 

Die Rhine-Pride wird gefördert durch das Kinder- und Jugendschutzprogramm der Stadt Duisburg.


Treffpunkt: 

online


Anmeldung

Datenschutz

7 + 12 =