Beschreibung

30.01.22 Queer Talk – Pronomen & Passing

30.01.22 / 18 Uhr

Über selbst eingeschlagene Wege durchs Dickicht der Geschlechter

mit Xenia Ende  (Moderatorin) und Trailor Sparks (Experte)

Im Gespräch werden anhand von zugänglichen Alltagsbeispielen Gruppenzugehörigkeiten, Selbstidentifikatoinen und die unklaren Grenzen zwischen queerer und normativer Geschlechtichkeit erörtert. Trailer Sparks ist aktivistisch, poetisch und politisch unterwegs, macht freies Radio und befragt queer-feministische Praxen unter pandemischen Bedingungen.

Du möchtest beim “queer talk” dabei sein? Wir freuen uns auf dich!

Die Veranstaltung ist sowohl für Anfänger*innen und Interessierte als auch für bereits Erfahrene geeignet, die mehr zum Thema wissen wollen.

queer talk
Beim “queer talk” möchten wir mit euch ins Gespräch kommen zu unterschiedlichen Formen sexueller Orientierung und Liebesbeziehungen. Abseits der heterosexuellen, monogamen Beziehungsnorm gibt es eine Menge anderer Arten, Beziehungen zu führen und die unterschiedlichsten sexuellen Vorlieben auszuleben. Der „queer talk“ gibt euch die Möglichkeit, dazu mehr zu erfahren und euch mit anderen auszutauschen.

Geleitet von

Details

Beginn: 30.01.2022 18:00 Uhr
Gefördert von: 

Mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend


Treffpunkt: 

Der Talk findet online via Zoom statt.
Um eine geschützte Atmosphäre zu ermöglichen, ist der Zugang zum Talk nur über Anmeldung möglich. Direkt nach Anmeldung erhaltet ihr einen Zoom-Link, mit dem ihr am Talk teilnehmen könnt.


Anmeldung

Datenschutz

1 + 3 =