Agender Pride Day

Happy Agender Pride Day!

Agender steht für Personen, die sich mit keiner geschlechtlichen Identität identifizieren, sozusagen für Geschlechtslosigkeit. Einige Agender-Menschen identifizieren sich auch als non-binary. Wer sich mehr über die Entstehung und Geschichte des Begriffes interessiert, kann sich dieses Video anschauen. 


Hier ein paar Missverständnisse über Agender-Personen:

  • Wie jede andere Identität unter dem Überbegriff „trans“ können auch Agender-Menschen an Geschlechtsdysphorie leiden, müssen dies aber nicht, um sich mit einer trans- und/oder nicht-binären Identität zu identifizieren.
  • Agender-Personen können Sie/Ihr- oder Er/Ihm-Pronomen verwenden. Einige Agender-Personen fühlen sich männlich oder weiblich, das ändert nichts an der Tatsache, dass sie agender sind.
  • Und natürlich sagt auch hier die Geschlechtsidentität nichts über die romantischen und sexuellen Vorlieben aus. Agender-Personen können nicht nur bi- oder pansexuell sein, sondern auch schwul, lesbisch, heterosexuell und und und sein. 

P.S. Kleiner Tipp: Wenn ihr euch über die Pronomen eures Gegenübers nicht sicher seid, stellt euch doch einfach mit eurem eigenen Namen und Pronomen vor. Dann ist es für die andere Person nicht zu unangenehm und du trittst nicht in ein Fettnäpfchen. 

Zum Abschluss ein paar Worte von Agender-Rapper Angel Haze
“If you call me ‘him’ or ‘her’ it doesn’t matter to me. I don’t consider myself of any sex. I consider myself an experience” (Quelle: msn)

Hiermit: Lasst uns unsere wunderbar bunte Welt feiern!

 

Autorin: Nele Ulber

Credits: ©️ pikisuperstar

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.